Innere Klarheit ist der wichtigste Faktor für deinen Business Erfolg. Dein Zukunfts-Ich kann dabei helfen. Hier bekommst du eine Übung, um dein Business zu sortieren.

 

Business-Erfolg: Das Problem – Du steckst fest.

Du willst die Welt mit deiner Arbeit besser machen, deinen Beitrag zu wichtigen Veränderungen leisten. Als Dienstleisterin oder Beraterin arbeitest gerne mit deinen Kunden und hilfst ihnen, dabei ihr Leben besser, schöner oder einfacher zu machen.

Doch jetzt steckst du fest. Es geht nicht zurück und schon gar nicht voran. Du mühst dich ab für Geld, für Kunden und damit du „am Markt“ bleibst.

Die Vielzahl der Möglichkeiten in deinem Business lähmt dich und manchmal vergisst du, warum genau du eigentlich gerade so geschäftig bist. Dann kannst du gar nicht mehr sagen, warum du dich jetzt mit genau diesem Content abmühst, oder diese Social Media Plattform bespielen willst (aber mit was nur). Deshalb tust du irgendetwas produktiv Wirkendes.

Aber ob das auf dein Ziel einzahlt?? Es bringt dich und dein Business gerade nicht weiter.

Du bist so im Hamsterrad des Arbeitens und Funktionierens gefangen, dass du dein großes Ziel vor Augen verloren hast. Du bist in einer Art Zeitschleife gefangen.

Bestimmt kennst du diese Filme, in denen Menschen durch die Zeit reisen. Mit Zeitmaschinen oder durch Zauberei und sonstige Fähigkeiten sind sie in der Vergangenheit oder Zukunft unterwegs.

Gefangen im Falschen

Es gibt Filme mit Zeitschleifen, in denen Personen dieselbe Zeitspanne immer wieder durchlaufen. Ein Beispiel für eine solche Zeitschleife ist der Film “Und täglich grüßt das Murmeltier” mit Bill Murray. Er wacht immer wieder am Morgen desselben Tages auf.

“Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.” [angeblich Einstein]

Dein Abrackern ist deine persönliche Zeitschleife – wie im Film “Und täglich grüßt das Murmeltier”.

Du wiederholst erfolglose Aktionen. So stirbt dein Business.

Dein bisheriges Handeln erzeugt immer wieder dieselben alten bekannten Ergebnisse. Das ist deine Zeitschleife. Täglich grüßt das Murmeltier.

Du rackerst dich ab. Du gibst dir Mühe – keine Frage. Aber du tust es immer wieder auf dieselbe erfolglose Weise, was dich noch dazu unzufrieden macht und du denkst, es läge nur an dir.

So bekommst du innere Klarheit

Dir fehlt innere Klarheit für deinen Business-Erfolg. Du musst dir einige essentielle Fragen stellen.

Dir fehlen vermutlich Antworten auf diese Fragen:

  • Wer bin ich?
  • Warum bin ich hier angetreten?
  • Warum tue ich, was ich tue?
  • Welchen Unterschied möchte ich machen?

Du musst nun also einige essentielle Antworten finden. Wenn du diese Fragen beantworten kannst, kannst du logisch ableiten, wie du deine Lebensaufgabe und dein Geschäft am besten umsetzen kannst.

Arbeitest du dann noch? Ja, klar. Allerdings rackerst du dich nicht mehr so mühselig ab.

Du wünschst dir einen anderen Ausgang in der sich immer wiederholenden Zeitschleife? Du wünschst dir andere Ergebnisse, ein florierendes Business, eine Selbständigkeit, die dir und deinen Kunden Freude macht? Dann musst du anders handeln.

Lass dir von deinem Zukunfts-Ich helfen

Es ist völlig ok, wenn du vor lauter Nebel im Kopf die Antworten auf diese scheinbar (!) einfachen Fragen nicht weißt. Darum schlage ich dir vor, jemand anderen zu fragen: Dich selbst in der Zukunft.

“Hä? Ist sie jetzt verrückt geworden? Wie soll das denn gehen?”, fragst du dich vielleicht.

Für Science-Fiction-Fans:

Ganz einfach: Falls du Science Fiction magst, so wie ich, dann besteigst du eine Zeitmaschine, deren metallische Oberfläche auf Hochglanz poliert ist. Du drückst auf wichtig aussehende Knöpfe und schließlich schnurrt das Vehikel wie ein Kätzchen.

Für Fantasy-Fans:

Falls du eher ein Fantasy-Fan bist, schwingst du deinen Zauberstab, wirfst funkelnden Elfenstaub in die Luft und murmelst dazu einen sehr geheimen Zauberspruch, der seit Jahrtausenden nur Eingeweihten bekannt ist.

Du hebst ab, eine Menge Staub und was sonst so herumliegt, wird aufgewirbelt. Und schwupp: Sodann befindest du dich zehn Jahre in der Zukunft. Hier in der Zukunft triffst du dein älteres, erfahreneres Ich. Dieses Zukunfts-Ich ist schon dort, wovon du heute noch träumst. Es hat all das schon erreicht, was du dir wünschst und ist auf deinem Weg ein ganzes Stück weiter. Sie ist bereits eine erfolgreiche Unternehmerin mit zehn Jahren mehr an Erfahrung.

Fragen-Liste für Business-Erfolg

Frag nun deinem Zukunfts-Ich Löcher zu ihrem Business-Erfolg in den Bauch und spitze die Ohren.

Stelle diese Fragen deinem Zukunfts-Ich:

  1. Was ist deine Aufgabe?
  2. Wofür bist du da?
  3. Was ist jetzt deine wichtigste Aufgabe?
  4. Was hat oberste Priorität für dich?
  5. Warum tust du, was du tust?
  6. Welchen Unterschied machst du mit deiner Arbeit?
  7. Welche Werte und Prinzipien sind für dich wichtig?
  8. Um welche Arbeiten kümmerst du dich selbst?
  9. Was lagerst du aus (an Mitarbeitende, Freelancer…)?
  10. Wie triffst du gute Entscheidungen?
  11. Wie denkst du über dich und deinen Erfolg?
  12. Wie begegnest du als erfolgreiche Unternehmerin dir selbst?
  13. Wie begegnest du deinen Kunden?
  14. Wie begegnest du deinen Geschäftspartnern?
  15. Mit allem, was du heute weißt und bist: Welchen Rat hast du für mich?

Hör deinem Zukunfts-Ich aufmerksam zu und notiere die wichtigsten Erkenntisse.

Willst du raus aus der Zeitschleife, die dich total mürbe macht, dann musst du anders handeln. Mach es dir zur Gewohnheit, dein Zukunfts-Ich zu fragen und aus ihrer Perspektive entscheiden. Triff deine beruflichen Entscheidungen so als seist du dieser Mensch, diese erfolgreiche Unternehmerin, bereits.

Handle wie dein Zukunfts-Ich

Handle wie dein Zukunfts-Ich, das den Business-Erfolg schon erreicht hat.

Wenn du immer wieder “Ewig-grüßt-das-Murmeltier-Entscheidungen” triffst, dann kannst du nicht in dein zukünftiges Ich, in die erfolgreiche Selbständige hineinwachsen. Hier findest du Ideen, was du sofort tun kannst, um sinnerfüllter zu arbeiten.

Ich bin mir sicher, dass für viele Selbständige noch viel mehr möglich ist: mehr Klarheit über sich selbst und das eigene Tun, dadurch dann sinnerfülltes Arbeiten.

Befragst du dein Zukunfts-Ich schon? Was erzählt es dir?

Im Fluss des Lebens & Schubladen-Schönheit

Im Fluss des Lebens & Schubladen-Schönheit

Mir selbst vertrauen Elli Steiner (Farb- & Stilberaterin) erzählt, wie sie mit dem Fluss des Lebens geht, wie sie – ohne Kopfzerbrechen – erkennt, welcher berufliche Weg der richtige ist und welche Rolle die Frage "Was will ich wirklich?" dabei spielt. Kann es...

mehr lesen
Wann ist es Zeit für einen Jobwechsel?

Wann ist es Zeit für einen Jobwechsel?

Wann ist es Zeit für einen Jobwechsel? Roland Göbbel (Forscher & Dozent für Medienwissenschaft) erzählt von seinem beruflichen Weg und warum er heute bei beruflicher Unzufriedenheit einen Jobwechsel nicht mehr so lange aufschieben würde. Was er an seiner Arbeit...

mehr lesen
Lebenszeit nutzen & die Mutter der Kinderlosen

Lebenszeit nutzen & die Mutter der Kinderlosen

Lebenszeit sinnvoll nutzen Annette Förg erzählt, was sie änderte als ihr bewusst wurde, dass sie nur 30000 Tage für ihr Leben hat. Vorweg: Annette ist (unter anderem) Clown und Maria wäre gern einer. So halten sich Ernstes und Leichtes die Waage. Wir sprechen über...

mehr lesen