"Bevor ich mit Maria zusammengearbeitet habe, hatte ich einige unstrukturierte Ideen und Gedankenblitze über meine berufliche Zukunft im Kopf.

Am meisten geholfen hat mir der Intensivtag, der einerseits längst vergessene Interessen aufdeckte und andererseits meine Ideen strukturierte. Nach diesem Tag war ich sprachfähig bezüglich meiner Stärken und hatte eine konkrete Perspektive, wie sich meine berufliche Karriere entwickeln könnte.

Außerdem habe ich nun ein aktuelles Lebenslaufgerüst, welches je nach Stellenangebot weiter differenziert werden kann. Außerdem habe ich mir einen umfassenden Überblick über potentielle Stellen, die meinem Profil entsprechen, sowie über potentielle Arbeitgeber verschafft.

Am meisten wird mich sicherlich beeinflussen, dass ich mir jetzt zutraue berufliche Netzwerke aufzubauen und auch zu nutzen. Den Netzwerkaufbau werde ich noch weiter voranbringen.

Dankbar bin ich dafür, durch das Coaching Worte für meine Stärken gefunden zu haben."

Cathleen

„Meine größte Herausforderung vor dem Coaching war, trotz der Einschätzung als erwerbsgemindert, herauszufinden, was mein beruflicher Weg sein könnte. Marias Offenheit für meine Möglichkeiten und Talente hat mir geholfen, das zu meistern.

Ich glaube jetzt mehr an mich und habe außerdem begonnen, mich mit Dingen zu beschäftigen, die mich schon als Jugendlicher interessiert haben und die ich jahrelang liegengelassen habe.

Die Klarheit darüber, welchen Beruf ich anstreben möchte, hilft mir, die nächsten Schritte geduldig zu gehen, immer mit dem klaren Ziel vor Augen.

Ich bin dankbar dafür, dass ich wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicke."

Martin

"Ich wollte eine Entscheidung treffen: Selbständigkeit oder Festanstellung oder beides? Und ich musste die Frage klären: Wo will ich hin?

Als Resultat der Zusammenarbeit habe ich meine beruflichen Schwerpunkte neu geordnet. Den Ausbau meiner Selbständigkeit habe ich erstmal zurückgestellt und fokussiere mich auf gewinnbringende Geschäfte, damit ich Kraft habe für mich, meine jetzigen Prioritäten und den Angestelltenjob.

Ich habe so viel Input erhalten, mit dem ich noch lange arbeiten kann. Ich schaue mir die erarbeiteten Unterlagen mehrmals in der Woche an, um mir meinen aktuellen Stand klar zu machen und zu wissen, von wo ich starte und wo ich wie hingehe."

Carolin Schulz

"In Vorstellungsgesprächen und bei meiner Arbeit habe ich sehr dazu geneigt mich kleiner zu machen als ich bin, um nur nicht als Hochstaplerin zu erscheinen. Gleichzeitig habe ich mich über Kollegen geärgert, die sich in den Vordergrund drängen und mit fremden Federn schmücken.

Mit Marias Hilfe habe ich es geschafft einen Mittelweg – zwischen zu viel und zu wenig – zu finden und selbstsicherer aufzutreten. Denn tiefstapeln ist genauso unehrlich. Ich kommuniziere jetzt klarer, was ich mir wünsche und vorstelle.

In Situationen in denen ich bisher mit einer ablehnenden Reaktion gerechnet habe, erfahre ich genau das Gegenteil. Ich erkenne, dass ich mir oft selbst im Weg stehe. Was andere von mir denken oder erwarten ist nicht mehr meine Sache.

Mit dieser Klarsicht habe ich es – dank Marias Coaching – geschafft meinen Traumjob zu finden. Vielen Dank dafür!"

Ellen

"I had a general idea about the application documents one needs for Germany but I had some very specific questions and some confusions about certain issues. And I was very much discouraged about the discussion of salary during the job interviews before. In general, everybody around me is very pessimistic.

I have finished my application documents and feel much more prepared and ready for an interview now.

I felt that I’m talking with a professional who knows what she’s talking about and this was very important. And she was very encouraging and supporting about me, my potentials and my professional value. I think I needed it.

I would definitely recommend Maria Ehrenberg. She is very thorough, competent and encouraging."

Müge Akpinar

"Ich wollte eine Idee davon bekommen, welche Jobs neben ersten Ideen meinerseits, ebenso gut für mich geeignet sein können. In denen ich meine Stärken und meine grundsätzlichen Einstellungen zum Beruf und Leben einbringen kann.

Am meisten hat mir geholfen, meine Motive zu erkennen, die mich leiten können in der Auswahl eines Berufs und herauszufinden, welche Tätigkeiten gut zu mir passen. Nun habe ich eine gute Grundlage und Orientierungslinie, anhand derer ich entscheiden kann, ob ein Job tatsächlich passend für mich ist."

Jana

"Die Zusammenarbeit mit Maria war für mich eine intensive, kompakte Auseinandersetzung in entspannter, wohlwollender Atmosphäre, wobei der Fokus auf meinen Bedürfnissen und nicht auf den „Nöten“ lag.

Ich kann das Coaching empfehlen, wenn es darum geht, sich selbst näher kennenzulernen. Bei mir hatte sich schon vor dem Termin ein neues Beschäftigungsfeld gezeigt – Das Coaching hat mir aber gezeigt, dass es wirklich zu mir gehört."

Thomas

"Ich wollte Impulse und Anregungen bekommen, um eine Fragestellung, die mich im beruflichen Kontext beschäftigte, zu reflektieren und einen Lösungsweg zu beschreiten.

Die fachliche Qualifikation und die empathische Art des Coachs haben mich überzeugt. Besonders gefreut haben mich das strukturierte Begleiten im Findungsprozess und das Gewähren von Freiräumen und Zeit zur eigenen Lösungsfindung. Druck oder Wertung wurden an keiner Stelle ausgeübt.

Ich würde Maria Ehrenberg definitiv allen empfehlen, die sich auf das Abenteuer einlassen, Fähigkeiten und Ressourcen zu aktivieren um seine/ihre Ziele zu erreichen und/oder eigene Themen zu erarbeiten."

Corina

"Besonders gefallen hat mir am Karriere-Navigator die Erkenntnis, dass alle Antworten in mir sind, die gute Atmosphäre im Termin, die Begleitung und Anleitung.

Die Methode macht versteckte Ressourcen sichtbar und motiviert einen unheimlich. Zudem ist es schön zu sehen, wie viele Interessen aus der Kindheit einem immer noch Freude machen.

Ich nehme aus dem Coaching mit, dass mein Leben mir gehört und ich mit dem nötigen Wissen über mich alles tun kann, was mir gut tut."

T. Wagner

"Maria führte mich Schritt für Schritt, mit guter Intuition und sorgfältigem "Genau-Erfassen" des Gesagten tatsächlich dahin, das zu finden, was ich suchte und empfand.

Dabei urteilte sie nicht, sondern empfand mit mir und führte mich sehr angenehm in meine Empfindungen hinein und wieder hinaus."

Dietrich

"Ich befand mich in einer Lebensphase, in der ich Strukturen und Verhaltensmuster meines Lebens hinterfragte. Das war der Moment, als ich bei Maria Ehrenberg das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) kennenlernte. Zunächst erklärte Maria mir, was das ZRM ist und wie wir im Verlauf der Sitzung vorgehen werden. Sie bot mir an, jederzeit Fragen zu stellen, so dass ich mich sicher und gut aufgehoben fühlte.

Während der Zusammenarbeit mit Maria konnte ich fühlen, was sich für mich stimmig anfühlt und was nicht. Maria fragte nach, wenn sie merkte, dass ich unsicher war. Sie half mir somit, für mich klarer zu werden, ohne mich in eine Richtung zu drängen.

Es war ein intensiver, aber auch anstrengender Weg. Am Ende war ich geschafft, aber es fühlte sich gut an. Ich wusste vorab nicht genau, wohin diese Gedankenreise geht, wohin sie mich führen würde und das Ergebnis hat mich überrascht. Ich hatte mit Maria etwas erarbeitet, das ich nun für mich nutzen kann. Meine Umbruchphase dauert an und das für mich erarbeitete Ergebnis hilft mir dabei, in Ruhe an das neue Ufer zu gelangen.

Maria hat während des Arbeitens viel Empathie und zugleich die nötige Zurückhaltung gezeigt. Ihre Äußerungen waren anregend, ihre Art, mit mir zu arbeiten, war unterstützend. Ich danke ihr herzlich dafür und kann nur empfehlen, sich auf diese Reise mit ihr einzulassen."

Mandy

„I wanted to realise what I want to achieve. Bringing my goals in alignment with my values was my biggest challenge.

I learned to change my perspective and allow myself to believe in my goals. They are much more achievable now."

Ian